Sonntag, 21.05.2017 • 11.00 Uhr

Milchstraße 21

Sonswastheater, Melle



In Pieseldorf geht alles mit rechten Dingen zu, bis eines Tages….
Isa und Miko finden ein seltsames „Etwas“. Es versperrt doch tatsächlich den gewohnten Weg zum Spielplatz. Wo kommt es her, was will es hier? Die ersten Versuche einer Kontaktaufnahme funktionieren nicht: es spricht nicht und versteht auch keine Zeichensprache. Da es aber plötzlich da ist, probieren Isa und Miko eben alles aus, um das „Etwas“ in Ihr  Spiel einzubinden. Vielleicht geht es mit Klopfzeichen oder Musik? Das ist spannend und macht mehr Spaß als Ballspielen.
Milchstraße 21 ist eine phantasievolle, heitere Geschichte mit viel Musik und einem Happy End. Es behandelt in kindgerechter Weise den Umgang mit Neuem.


Info:

Sonswastheater • Tel. 0 54 28 - 18 39

 
Veranstaltungsort:
Forum Melle, Mühlenstr. 39a in Melle


VVK:
Kopie und Druck (Plettenberger Str. 13)


Eintritt:
3,50 €